Mittwoch, 28. November 2012

Bandnudeln - selbstgemacht




Zutaten:

250 g Mehl
100 ml Wasser
1 Töpfchen Portionssahne
1 frisches Vollei
1 Prise Salz
1EL Öl





Alles in den Topf, Stufe 5, 1 Minute mixen, zur Kugel formen, Folie drum und ca. 30 Minuten ruhen lassen. 
Die Kugel in vier gleiche Teile schneiden und nacheinander mit der Nudelmaschine auswalzen und nach Wunsch schneiden oder als Platten trocknen oder kochen. Die Platten können  wunderbar gefüllt werden (Ravioli). 








Anmerkung:

Die Kochzeit variiert ein wenig, je nachdem wie dick die Nudeln gewalzt wurden.

TIPP:
In Folie gewickelt und im Kühlschrank aufbewahrt ist der Nudelteig auch noch nach 2 Tagen prima zu verarbeiten.