Dienstag, 30. Dezember 2014

3M = Marisol-Moscatel-Marmelade

Mandarinen-Moscateltrauben-Marmelade


Die Hauptzutaten



Zutaten:


500 g Moscatel-Uvas (Trauben)
500 g Marisol-Saft (frisch gepresster Mandarinensaft)
500 g Zucker
2 Zitronen (ausgepresst)
10 Umdrehungen aus der Muskat-Mühle
48 g Geliermittel



Zubereitung:


1. Trauben säubern und entkernen.
2. Trauben mit Mandarinensaft und Zitronensaft mischen, Zucker zufügen.
    Mischen und 2 Stunden ziehen lassen.
3. Abwiegen und in den TM geben, auf 1.750 g mit Wasser auffüllen (bei mir 113 g):
    Linkslauf/20 min/100°/Stufe 2 ohne MB, aber mit Garkörbchen als Spritzschutz
    köcheln lassen.
   (Die Marmelade soll mindestens 4 min sprudelnd kochen, sie kochte bei mir nach 
    16 min.)
4. 20 sec/Stufe 4 zerkleinern, damit die Trauben zerkleinert werden.
    In Twist-Off-Gläser füllen und für 5 min kopfüber, danach aufrecht vollends
    abkühlen lassen.

Anmerkung:
Die Haut der der süßen Moscatel-Trauben ist so zart, deshalb habe ich sie nicht entfernt.


2 Stunden gezogen
nach dem 20 minütigen Kochen






Inspiriert durch Cucina Casalinga habe ich meine Mandarinen mit den herrlichen Moscatel-Trauben zu einer Marmelade zu einer Leckerei für graue Zeiten zubereiten und sichern wollen.

... mit Scones und Clotted Cream ein Traum ...