Samstag, 4. Juli 2015

Erdbeer-Limetten-Thymian-Marmelade






Heute stelle ich Euch mal kein Brotrezept sondern ein Rezept zum Brot/Brötchen vor:
ein Aufstrich, der besonders gut auf leckeren Frühstücksbrötchen,
bestrichen mit guter Butter oder Frischkäse,
oder, wie bei mir, auf aufgeschlagenem Speisequark


Zutaten:



725 g geputzte Erdbeeren
ca. 8 Spitzen Zitronen-Thymian
ausserdem:

8 Rosenblüten-Blätter einer roten Duftrose 
pro Glas eine Lavendelblütendolde
25 g Limettensaft plus den Abrieb der Limette
750 g Rohrohrzucker
1 Tütchen GelFix 1:1

  

Vorbereitung: 


Die Twist-Off-Gläser und deren Deckel heiß ausspülen. 
Je eine 1cm lange Triebspitze vom Zitronen-Thymian und
eine Lavemdelblütendolde mit ein paar Juliennestreifen 
eines Rosenblütenblattes in die Gläser geben.
                

Zubereitung:

1. Geputzte Erdbeeren mit Zucker 4-5 sec/Stufe 5 pürieren. 
    Mit dem Spatel herunterschieben.
2. Limettensaft und -abrieb, die Blütenblätter und die Thymianzweige 
    mit dem Rohrohrzucker zufügen: 4 sec/Stufe 4-5 vermischen, 
    danach 15 min/100°/Stufe 2 kochen, 
    die Zweiglein und Blütenblätter herausfischen,
    Anmerkung: Die Marmelade muss mindestens 3-4 Minuten sprudelnd kochen.
3.  ... in heiß ausgespülte Twist-Off-Gläser füllen, zuschrauben und umdrehen. 
    Nach 5 min. wieder umdrehen und zweimal das Wenden wiederholen, damit
    die Blüten gut verteilt i
n der abkühlenden Marmeladenmasse "schwimmen"
    und vollends abkülen lassen.

Die Marmelade hat einen etwas herben Charakter, schmeckt hervorragend zum Sonntagsfrühstück auf frischen Brötchen.
                                                 


Die Rosenblütenblätter unterstreichen die Farbe
und lassen die Erdbeermamelade etwas herb schmecken