Mittwoch, 6. Februar 2013

Pan casero - Hausbrot






Zutaten: 


2 Brote 

1 Würfel Hefe
500 g Wasser
300 g Joghurt oder gleiche Menge Dinkel-Sauerteig
700 g Dinkelmehl
100 g Roggenkörner
2 TL Salz
1 TL Backmalz
1 EL Sherryessig
Optional: 2 EL Kornsaaten
                                      
oder


1 Brot

½ Würfel Hefe
250 g Wasser
150 g Joghurt
350 g Dinkelmehl
50 g Roggenkörner
je 1 TL Salz und Brotgewürz
½ TL Backmalz
½ TL Sherryessig
Optional: 1 EL Kornsaaten



Zubereitung:


Für ein Brot 50 g Roggenkörner / für 2 Brote 100 g Roggenkörner 10 sec/Stufe 10 im TM mahlen. 

Wasser, Hefe und Joghurt zufügen und bei 37°/St.1/30 sek vermischen.

Die restlichen Zutaten zufügen und bei Teigstufe/ 3 min (zwei Brotteige 5-6 min) kneten.

-----------------------------------------------
Variation A: schnell

Im Mixtopf gehen lassen bis zum Deckelrand, mit dem Spatel den Teig herunter schieben und nochmal ca. 2 min unterkneten. 

Den Brotteig in die gebutterte und mit Gries ausgestreute Backform geben und ca. 30 min gehen lassen. Den Backofen auf 250° vorheizen und das Brot 30 min backen, anschließend noch ca. 30 min bei 180° weiter backen. Das Brot sollte eine schöne braune Kruste haben. Bei der Klopfprobe muss es hohl klingen. Das Brot ist grobporig.


-----------------------------------------------
Variation B: langsam im Topf

Den Teig in eine andere Schüssel geben und zugedeckt für mindestens 12 Stunden kühl stellen (Kühlschrank).
Den Teig aus der Schüssel nehmen und mit einem Teil fes feinen Dinkelmehls und die   gewünschten Kornsaaten (Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenkerne) verkneten und zu  einer Kugel formen. Die Teigkugel in eine geölte Schüssel legen mit etwas Mehl bestäuben, zudeckeln und ca. 2-3 Stunden zimmerwarm gehen lassen.
Den ofenfesten Glastopf (gefettet und mit Gries ausgestäubt) in den Backofen stellen  und den Ofen vorheizen auf 250°C. Den Brotteig vorsichtig von der Schüssel lösen und  in den heißen (! Achtung: Topflappen!) Glastopf gleiten lassen, Zugedeckelt 30 Minuten bei 250° backen, dann den Deckel entfernen und noch weitere 15-20  Minuten backen bis das Brot eine schöne goldbraune Farbe hat und beim klopfen hohl klingt. Auf einem Kuchenrost abkühlen lassen. Das Brot ist feinporig.


---------------------------------------------------------
Variation C: langsam in der Brotform 




Die Teigkugel in eine Brotform geben, die vorher gefettet und mit Gries ausgestreut wurde. Ca. 50 Minuten zimmerwarm und mit einem Küchentuch bedeckt gehen lassen.








Den Backofen auf 250° vorheizen. Den Brotteig mit Wasser bepinseln und mit Körnern bestreuen. 




In den Ofen schieben und die Hitze auf 220° reduzieren und 30 Minuten backen. 


Das Brot herausnehmen und nochmals mit Wasser bepinseln und wieder in den Ofen schieben. Nun die Hitze auf 180 ° reduzieren und ca. 30 Minuten backen. Das fertige Brot auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und erst am nächsten Tag anschneiden. Das Brot ist feinporig:



Wochenendfrühstück