Samstag, 4. Mai 2013

Quiche de setas y espárragos - Quiche mit Champignons und Spargel - TM Rezept

 Norddeutsche Quiche-Variante für das Frühjahr:

Quiche-Füllung nicht mit Sahne sondern mit Spargel-Brühe




Zutaten:


200 g Dinkel-Mehl oder 550er Weizenmehl
½ TL Salz
100 g Margarine/Butter
3-4 TL eiskaltes Wasser
75 g Joghurt
für die Form ein paar Tropfen Öl

Für die Füllung:

4 Eier (Größe M)
250 g Spargel-Brühe
Pfeffer und Salz
100 g Emmentaler
-    optional: 2 Scheiben Kochschinken
4 große frische Champignons
2 TL Bindobin oder Mehl-Butter (1:1)
Muskatnuss, Salz, Pfeffer


Zubereitung:

Mehl und Salz in den Mixtopf geben und 3 sec./St. 3 vermischen. Margarine/Butter in Stückchen mit dem eiskalten Wasser und dem Joghurt zufügen und 3 min. /Stufe 3 verarbeiten und aus dem Mixtopf nehmen, in Folie oder Tupperdose verpackt ca. 30 Minuten kühl ruhen lassen.

Emmentaler in den Mixtopf geben und ca. 10 sec./St. 8 zerkleinern und in eine Rührschüssel umfüllen.

Den Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen.

In der Zwischenzeit:
4 Eigelb mit Pfeffer und der inzwischen leicht abgekühlten Spargelbrühe und dem Käse 30 sec. /linksherum/Stufe 2-3 vermischen und in die zuvor genutzte Rührschüssel füllen.

Den Teig in einer geölten Auflaufform den Teig ausrollen und den Rand hochziehen (nach oben drücken).

Im nunmehr gespülten Mixtopf die 4 Eiweiß mit aufgesetztem Rühr-Aufsatz (Schmetterling) mit einer Prise Salz 5 min/Stufe 3 steif schlagen und mit einem Schneebesen in die Käse-Eigelbmasse mit einem Schneebesen untermischen.





Den Belag zur Hälfte auf den Teig geben und die Champignons in Scheiben und die gegarten Spargel-Abschnitte auflegen,









mit der restlichen Masse begießen und  bei 180 Grad (Umluft) für 30 min backen.






Achtung: nach ca. 20 Minuten kontrollieren und eventuell mit Alu-Folie bedecken, damit die Quiche nicht zu dunkel wird.



Sorry, meine Foto-Künste halten sich in Grenzen .....


... mmmhh, lecker