Samstag, 26. Juli 2014

Scharfer Tomatenketchup


Ausbeute: 2 volle und eine 3/4-volle Flasche



Zutaten:


350 g rote Paprika
950 g rote Tomaten (ohne Strunk)
50 g Aprikosen oder anderes süßes anderes Obst
½ Chili-Schote
1 Peperoni-Schote
2 Knoblauchzehen
100 g selbstgemachten Kirschessig (oder Rotweinessig)
½ Vanille-Schoten-Mark
1,5 TL Salz 
10 Hübe schwarzen Pfeffer aus der Mühle
80 g Zucker

zusätzlich: heiß ausgespülte Gläser oder Flaschen mit Twist-Off-Verschluss

Zubereitung:


1. Tomaten mit Paprika, Aprikosen und Knoblauch in den Mixtopf geben. 
    60 g vom Kirschessig zugeben und 5 sec/ Stufe 7 zerkleinern.

vor dem Zerkleinern


nach dem Zerkleinern












2. Für 40 min/Varoma/Stufe 2 (ohne MB) köcheln,
    als Spritzschutz den Gareinsatz  auf den Deckel stellen und ein Küchentuch hineinlegen.

3. Restlichen Essig, Gewürze und Zucker mit dem ausgekratzten Vanille-Mark zugeben.
    15-20 min/Varoma/Stufe 2 köcheln. Gareinsatz zur Seite stellen und MB einsetzen.

vor dem Pürieren

    Der Ketchup sollte sämig sein, sonst noch ein paar Minuten nachkochen.   

4. Den Ketchup 30-50 sec/Stufe 6 pürieren (je nach Gusto), 
    abschmecken und in Flaschen mit weitem Hals/Gläser füllen, verschließen, 
    5 min auf den Deckel stellen, umdrehen und vollständig abkühlen lassen.


die Ausbeute

TIPP:
Im heißen Zustand war der Ketchup schärfer und salziger. Also nach dem Öffnen nochmals abschmecken und eventuell nachsalzen, verschließen und kurz durchschütteln.

Variante:
Ohne Chili und Peperoni, dafür mit 2 EL Tomatenmark.