Sonntag, 21. September 2014

Dinkel-Brot mit Sesam und Leinsamen in der Cocotte gebacken



Ähnlich habe ich bereits ein Brot gebacken. Nun wollte ich es ein wenig abändern, Sesam und Leinsamen sollten mit eingebacken werden.


Zutaten:

320 g Wasser
½ Würfel Hefe (frisch)
95 g Sauerteig
1 Prise Zucker
250 Dinkelmehl 1050
125 g Dinkel-Vollkornmehl
125 g Roggenmehl
1 EL Rübensirup
1 Hand voll Sesam
1 Hand voll Leinsamen
2 gestrichene Teelöffel Salz
1 gestrichener und ½  TL selbstgemachtes Brotgewürz 
  (zu gleichen Teilen: Fenchel, Anis, Koriander (Samen), Kümmel, getrockneten Sauerteig)



 






Zubereitung:

1. Wasser, Hefe und die Prise Zucker mit dem Sauerteig im Mixtopf:  2 min/37°/ Stufe 2;


2. Mehl, Brotgewürz, Sirup und Salz dazu, 5 min/Teigstufe: 
Achtung: Maschinchen festhalten!















3. Teigkugel in der Schüssel und zugedeckt zimmerwarm gehen lassen, ca. 45 - 60 min., 






4. In der Zwischenzeit die Cocotte oder den Bräter ausfetten (ich nehme BTM) und    
    bemehlen;




5. Teig mit bemehlten Händen aus der Schüssel nehmen: 



    









Ca. 10 mal falten und ca. 45 min gehen lassen, 



wiederholen und die Kugel  in die Cocotte legen, mit Wasser besprühen, 
tief einschneiden und mit Mehl leicht bestreuen. (Ich habe nicht tief genug geschnitten.)

Die Cocotte mit dem Deckel schließen und in den kalten Backofen stellen. 




    













6. Nach 30 Minuten Ruhezeit: 1 Stunde bei : O-/U-Hitze 240°backen.