Mittwoch, 18. November 2015

Brot aus dem "Senior"



Weizenmischbrot aus dem Harina de trigo und meinem selbstgemachten Trocken-Sauerteig aus Dinkelmehl, den ich getrocknet und im Koffer mitgebacht habe. Am Urlaubsort wieder geweckt und mit etwas ebenfalls mitgebrachtem Roggenmehl verbacken wurde der gusseiserne Topf aus dem blau-gelben Möbelhaus mit diesem Brot eingeweiht.

.
Ich habe eine Mischform aus langer und kurzer Gare gewählt, deshalb  kann die Hefe-Zugabe bei langer Gare halbiert werden.

Zutaten:


390 g Weizenmehl
40 g Roggenmehl
90 g Sauerteig (aus eigenem Sauerteig getrocknet und gemahlen)
50 g Altbrot, getrocknet
10 g Salz
1/2 Würfel Frisch-Hefe
330 g Wasser

zusätzlich:
1 TL Öl
gusseiserner Topf (3l Senior) mit Öl ausgepinselt

Zubereitung:

1. Altbrot mahlen: 10 sec/Stufe 10
2. Wasser und Hefe zufügen: 2 min/37°/Stufe 2
3. Restliche Zutaten zufügen: 5 min/37°/Teigknetstufe  kneten.
4. Umfüllen in eine Schüssel mit Deckel und 30 min. bei Zimmertemperatur
        anspringen lassen. Dann für 4 Stunden kühl stellen.



 5. In die Zimmerwärme zurückholen und weitere 90 min. ruhen lassen:
     nach 45 min. Strecken und Falten:
     Dazu auf der Arbeitsfläche ca. 1 TL Öl aufbringen und den Teig strecken
     und falten, dann wieder zurück in die Schüssel geben und zudeckeln.
6. Den Backofen mitsamt eingeöltem Topf und Deckel auf 275° vorheizen.
     Strecken und Falten ein zweites Mal wiederholen und
     ca. 45 Minuten zur Gare stellen.
7.  Den heissen Topf vorsichtig mit Topfhandschuhen aus dem Backofen
     holen, den Deckel beiseite legen und den Teig sachte in den Topf
     gleiten  lassen. Deckel auflegen und den Topf in den Backofen
     zurück stellen.
8. Backzeit:  1.) 10 Minuten bei 250°
                            2.) 50 Minuten bei 210°
                                 3.) 10 Minuten bei ausgeschaltetem Backofen: ohne Topf



 Ich habe das Brot bewußt  nicht eingeschnitten, weil ich die Kruste so rustikal mag.