Sonntag, 7. April 2013

Panecillos

 Panecillos

Ein Brot für herzhaften Aufschnitt, Käse und auch Marmelade sollte es werden:








Mit meiner Tropical-Marmelade schmeckte es ebenso gut wie mit Käse und luftgetrockneter Schinken.


Zutaten:

Vorteig:

150 g Weizenmehl 550
200 g Dinkelmehl 630
1 TL Zucker
¼ Würfel Frischhefe

Hauptteig:

300 g Weizenmehl 550
350 g Dinkel 550
270 g Wasser
1 Tl. Backmalz (optional)
¼ Würfel Frischhefe
3 EL Dinkel-Sauerteig
20 g Meersalz


Zubereitung:

Vorteig:

Alles gut verrühren und 2 Std. bei Raumtemperatur angehen lassen, danach für mindestens 10 Std. in den Kühlschrank stellen.

meine Schüssel war zu klein

Hauptteig:


Vorteig und die anderen Zutaten mindestens 15 Minuten kneten und anschließend in eine große Schüssel für mindestens 12 Std. besser für 20 Stunden in den Kühlschrank geben.








Am Backtag den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und 1 Std. antemperieren, vierteln und rund wirken.




Nach einer kurzen Teigruhe den Teig  formen und die Enden spitz (ähnlich wie Kornspitz) formen und 90 Minuten in Leinentücher zur Gare stellen. Einmal der Länge nach einschneiden oder mit dem z.B. Kaisersemmel-Schneider eindrücken. (Mein Semmel-Schneider war allerdings ein Apfelteiler.) Ich habe allerdings nur 1 runde Form zu Semmeln geformt die anderen drei wurden ein Eifeler Brot, ein Panino und eins wurde ins Weck-Glas getan.

In den vorgeheizten Backofen stellen und in die Fettpfanne ¼ l heißes Wasser geben.

im 1-L-Glas gebacken
Eifeler Form










Panino