Mittwoch, 28. Mai 2014

Grütze mit Sago






Zutaten:


340 g Früchte  (ich: ohne Zucker eingeweckte Pflaumen)
340 g Saft oder Wasser
50 g Zucker
ca. 35-50 g Sago

Vanille-Sauce:
500 g Milch
1 Eigelb
30 g Zucker
10 g Speisestärke
1 Prise Salz

Zubereitung:

1.   Schmetterling einsetzen und das Eiklar, Salz und Zucker und den Zitronensaft
      3 bis 3,5 min/Stufe 3-4 schlagen und in eine Schüssel umfüllen.

2.1 Saft und Sago in den Mixtopf geben: 5 min/100°/Stufe 2 kochen und
      10 min/60°/Stufe 2 rühren, damit die Sago-Perlen quellen können.

2.2 Die Früchte und den Zucker zugeben und im Linkslauf : 5 min/100° Stufe 1-2 köcheln.
       Eventuell mithilfe des Spatels die Grütze nach unten schieben.


2.3 Ca. 5 Minuten abkühlen lassen und dann auf den Eischnee geben und
      beides locker miteinander verrühren, so dass vom Eischnee Wölkchen bleiben.


3. Vanille-Sauce:
     - Schmetterling einsetzen.
     - Die Vanille-Sauce 7-8 min/100°/Stufe 3-4 schön schaumig kochen,
        in einen Krug oder eine Kanne umfüllen, mit Frischhaltefolie oder
        einem Deckel gut verschließen. Vor Gebrauch vielleicht noch einmal kurz umrühren.


Drei kleine Kännchen, ...



... so kann einfach portioniert werden.