Donnerstag, 5. Juni 2014

Apfel-Holunderbeer-Gelee



Zutaten:

25 Dolden Holunderblüten
1 L Apfelsaft, klar
1 Zitrone
1 Limette
500 g Gelierzucker 3:1

optional: 
10 g Gelfix

Zubereitung:

1. Holunderblüten abzupfen und in eine Schüssel geben. Mit 1 Liter Apfelsaft aufgießen.
    Zitronen, Limette und/oder Orange in feine dünne Scheiben schneiden und zufügen.
    Die Schüssel gut verschließen und 24 Stunden stehen lassen. 
2. Nach 24 Stunden den Ansatz (Blüten) durch ein Sieb - mit einem Tuch ausgelegt -
    gießen und auspressen.
    Den Teelöffel einfrieren.
3. Gelierzucker zufügen und ca. 10 sec/Stufe 2-3 verrühren.
    14 min/100°/Stufe 1-2 kochen, es sollte etwa 5 min sprudelnd kochen.
    (Bei mir fing es nach 11 min an zu sprudeln: also 15 min kochen)
4. Mit dem tiefgefrorenen Teelöffel die Gelierprobe machen!

In heiß ausgespülte Twist-Off-Gläser füllen und kopfüber mindestens 5 min stehen und auskühlen lassen.